16. Oktober 2013

Kalenderblatt 2013: 16. Oktober

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Oktober

42. Kalenderwoche

289. Tag des Jahres

Noch 76 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Gerhard, Herburg, Hedwig, Luitgard,

HISTORISCHE DATEN

2012 - Im Qualifikationsspiel für die Fußball-WM in Brasilien 2014 verspielt die DFB-Elf ihren Vorsprung von vier Toren gegen Schweden, das in einer spektakulären Aufholjagd zum 4:4 Endstand ausgleicht.

2008 - ARD und ZDF beenden nach den Dopingfällen der Radprofis Stefan Schumacher und Bernhard Kohl die Live-Berichterstattung von der Tour de France.

2003 - Der Bundestag setzt mit den Stimmen aller Fraktionen eine Föderalismus-Kommission ein, die bis Ende 2004 Vorschläge für eine grundlegende Neuordnung des Kräfteverhältnisses zwischen Bund und Ländern ausarbeiten soll.

1998 - Der Bundestag billigt die Beteiligung der Bundeswehr an einem NATO-Einsatz im Kosovokonflikt.

1978 - Karol Wojtyla, Erzbischof von Krakau, wird als erster Nicht-Italiener seit 1522 unter dem Namen Johannes Paul II. zum neuen Papst gewählt.

1963 - Der Bundestag wählt den bisherigen Wirtschaftsminister Ludwig Erhard (CDU) als Nachfolger von Konrad Adenauer zum deutschen Bundeskanzler.

1933 - Die Deutsche Reichspost startet den «Öffentlichen Fernschreibdienst» mit Selbstwählbetrieb (Telex) zwischen Hamburg und Berlin.

1923 - Die Reichsregierung gibt die Errichtung der Deutschen Rentenbank bekannt. Mit der Währungsreform und der Einführung der «Rentenmark» im November soll die Inflation in Deutschland überwunden werden.

1913 - In Wien wird George Bernard Shaws Komödie «Pygmalion» uraufgeführt.

AUCH DAS NOCH

1995 - dpa meldet: Auf der Flucht vor dem Schlachter hat eine Kuh in der Nacht zwei Polizisten attackiert, einen Streifenwagen beschädigt und kurzfristig die Bahnstrecke Frankfurt-Heidelberg blockiert.

GEBURTSTAGE

1983 - Loreen (30), schwedische Sängerin, Gewinnerin des Eurovision Song Contest 2012

1958 - Tim Robbins (55), amerikanischer Schauspieler, Regisseur («Dead Man Walking») und Autor

1928 - Gerhard Wolf (85), deutscher Schriftsteller und Verleger

1923 - Bert Kaempfert, deutscher Komponist («Red Roses for a Blue Lady»), gest. 1980

1888 - Eugene Gladstone O'Neill, amerikanischer Dramatiker («Trauer muss Elektra tragen»), Nobelpreis für Literatur 1936, gest. 1953

TODESTAGE

1993 - Paolo Bortoluzzi, italienischer Balletttänzer und Choreograph, geb. 1938

1793 - Königin Marie Antoinette, französische Königin, Ehefrau von König Ludwig XVI., 1793 guillotiniert, geb. 1755

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil