18. Juli 2013

Kalenderblatt 2013: 18. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Juli:

29. Kalenderwoche

199. Tag des Jahres

Noch 166 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Answer, Arnold, Arnulf, Friedrich, Odilia, Radegund

HISTORISCHE DATEN

2012 - Bei einem Fährunglück vor der Tropeninsel Sansibar kommen mindestens 78 Menschen ums Leben. 145 Menschen werden gerettet, darunter vier Deutsche.

2011 - Die Bundesregierung hat das Aus für den elektronischen Entgeltnachweis («Elena») beschlossen.

2009 - Bei einem Erdrutsch versinken in Nachterstedt in Sachsen-Anhalt ein Doppelhaus sowie die Hälfte eines weiteren Hauses in einem Bergbau-See. Drei Menschen kommen ums Leben.

2007 - ARD und ZDF beschließen nach Bekanntwerden eines erneuten Dopingfalles, die Live-Berichterstattung von der Tour de rance bis zur Klärung mit sofortiger Wirkung einzustellen.

2002 - Bundeskanzler Gerhard Schröder entlässt Verteidigungsminister Rudolf Scharping und bestimmt SPD-Fraktionschef Peter Struck (alle SPD) zu dessen Nachfolger.

1994 - Bei einem Anschlag auf ein jüdisches Zentrum in Buenos Aires werden 85 Menschen getötet und mehr als 300 verletzt.

1984 - In San Diego (Kalifornien) erschießt ein Vietnamveteran in einem McDonald's-Restaurant wahllos 21 Menschen und wird dann nach mehr als einer Stunde von der Polizei getötet.

1978 - Im Süden Nepals bricht ein Staudamm. 4000 Häuser werden von den Wassermassen fortgespült, etwa 500 Menschen kommen ums Leben.

1949 - Die «Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft» (FSK) nimmt mit der Begutachtung des Films «Intimitäten» von Paul Martin ihre Arbeit auf.

1928 - Zwischen Pau und Saragossa wird die erste Bahnstrecke über die Pyrenäen von Frankreich nach Spanien in Betrieb genommen.

AUCH DAS NOCH

2001 - dpa meldet: «Hauptstraße» ist Deutschlands häufigster Straßenname. Exakt 7630 Mal tauche sie bundesweit auf, berichtet die Deutsche Post. Es folgen «Dorfstraßen», «Bahnhofstraßen» und «Kirchstraßen».

GEBURTSTAGE

1957 - Nick Faldo (56), britischer Golfspieler

1952 - Per Petterson (61), norwegischer Schriftsteller («Ich verfluche den Fluss der Zeit»)

1933 - Jewgeni Jewtuschenko (80), russischer Dichter und Filmregisseur

1918 - Nelson Mandela (95), südafrikanischer Politiker, erster schwarzer Staatspräsident Friedensnobelpreis 1993

1853 - Hendrik Antoon Lorentz, niederländischer Physiker, entwickelte die so genannte Elektronentheorie, gest. 1928

TODESTAGE

1876 - Karl Simrock, deutscher Germanist und Schriftsteller, Sammler und Herausgeber von Sagen und Märchen, geb. 1802

1817 - Jane Austen, britische Schriftstellerin («Stolz und Vorurteil»), geb. 1775

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil