21. Juli 2013

Kalenderblatt 2013: 21. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Juli:

29. Kalenderwoche

202. Tag des Jahres

Noch 163 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Daniel, Jeremias

HISTORISCHE DATEN

2011 - Die Spanier müssen ab 2013 länger arbeiten. Das Parlament in Madrid verabschiedet eine Reform mit der das gesetzliche Rentenalter auf 67 Jahre angehoben wird.

2008 - Erstmals in der Geschichte Nepals wird ein Präsident frei und demokratisch gewählt. Knapp zwei Monate nach Abschaffung der Monarchie wird Ram Baran Yadav zum Präsidenten gewählt.

2003 - In Haiti werden während eines Basketballspiels 15 Menschen von einem herabstürzenden Hochspannungskabel in Petit-Goave getötet.

1998 - Die Katamaran-Fähre «Cat Link V» erobert das «Blaue Band» für die schnellste Atlantik-Überquerung aller Zeiten. Es bewältigt die 2709 Seemeilen zwischen New York und dem britischen Southampton in zwei Tagen, 17 Stunden und 59 Minuten.

1983 - Das Thermometer der sowjetischen Forschungsstation «Wostok» in der Antarktis zeigt minus 89,2 Grad, die niedrigste jemals gemessene Temperatur auf der Erde.

1959 - In Camden (US-Bundesstaat New Jersey) läuft die «NS Savannah» vom Stapel, das erste atomangetriebene Handelsschiff der Welt.

1954 - Die Demokratische Republik Vietnam und Frankreich unterzeichnen in Genf einen Waffenstillstandsvertrag und beenden damit den Ersten Indochinakrieg.

1902 - Auf der Unterelbe rammt der Schlepper «Hansa» den Raddampfer «Primus». Das Ausflugsschiff sinkt sofort, mehr als 100 Menschen kommen ums Leben.

1853 - In New York wird die Baugenehmigung für den Central Park erteilt.

AUCH DAS NOCH

1985 - dpa meldet: Dem Erfinder des Grogs, Admiral Edward Vernon, wird in Heiligenhafen (Kreis Ostholstein) ein Denkmal gesetzt. Der Name der Mixtur ist von dem Spitznamen des Admirals, «Old Grog», abgeleitet.

GEBURTSTAGE

1978 - Josh Hartnett (35), amerikanischer Schauspieler («40 Tage und 40 Nächte»)

1973 - Mandy Wötzel (40), deutsche Eiskunstläuferin

1948 - Yusuf (65), britischer Sänger und islamischer Prediger, früherer Name: Cat Stevens («Morning Has Broken»)

1933 - Brigitte Reimann, deutsche Schriftstellerin («Franziska Linkerhand»), gest. 1973

1893 - Hans Fallada, deutscher Schriftsteller («Jeder stirbt für sich allein»), gest. 1947

TODESTAGE

2004 - Jerry Goldsmith, amerikanischer Filmkomponist («Das Omen»), geb. 1929

1998 - Alan Shepard, amerikanischer Astronaut, flog im Mai 1961 als erster Amerikaner ins All und war als fünfter Mensch auf dem Mond, geb. 1923

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Aus- und Weiterbildung
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil