24. Juni 2013

Kalenderblatt 2013: 24. Juni

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Juni:

26. Kalenderwoche

175. Tag des Jahres

Noch 190 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Dietger, Johannes

HISTORISCHE DATEN

2008 - Der Europäische Gerichtshof entscheidet, dass nationale Gerichte in der EU künftig Ölkonzerne für Umweltschäden aus Tankerkatastrophen haftbar machen können, wenn diese zu der Verschmutzungsgefahr beigetragen haben.

2011 - Der Kyoto-Preis 2011 geht an den deutsch-russischen Forscher Rashid Sunyaev, der Direktor am Münchner Max-Planck-Institut für Astrophysik ist.

2003 - Eine französische Concorde landet nach ihrem letzten Flug in Rheinmünster-Söllingen, Baden-Württemberg. Die von der Air France ausgemusterte Maschine bekommt im Technikmuseum Sinsheim einen Ehrenplatz.

1983 - PLO-Chef Jassir Arafat wird aus Syrien ausgewiesen.

1971 - Der Bundestag verabschiedet das erste Gesetz zur Verminderung von Luftverunreinigungen. Dadurch werden die Hersteller von Kraftstoff verpflichtet, den Bleigehalt des Benzins zu senken.

1963 - In Anwesenheit von US-Präsident John F. Kennedy wird in Bonn der deutsche Entwicklungsdienst gegründet.

1948 - Mit der Sperrung der Land- und Wasserwege beginnt die Blockade West-Berlins durch die UdSSR.

1901 - Die Galerie Vollard in Paris eröffnet die erste Ausstellung des 19-jährigen spanischen Malers Pablo Picasso.

1848 - Nach der Schließung der Nationalwerkstätten beginnt in Paris ein erneuter Arbeiteraufstand. Die «Junirevolution» wird von der französischen Armee und der Nationalgarde blutig niedergeschlagen.

AUCH DAS NOCH

2000 - dpa meldet: SAT.1-Moderator Peter Imhof hat mit einer 24-stündigen Marathon-Talkshow den Weltrekord im Dauertalk gebrochen.

GEBURTSTAGE

1973 - Alexander Beyer (40), deutscher Schauspieler («Die Stille nach dem Schuss»)

1962 - Christine Neubauer (51), deutsche Schauspielerin («Löwengrube»)

1944 - Jeff Beck (69), britischer Gitarrist («There And Back»)

1939 - HA Schult (74), deutscher Aktionskünstler («Trashpeople» - «Müll-Menschen»)

1923 - Yves Bonnefoy (90), französischer Dichter, («Was noch im Dunkeln blieb/Anfang und Ende des Schnees»)

TODESTAGE

2008 - Pinkas Braun, Schweizer Schauspieler («Wir Wunderkinder») und Regisseur), geb. 1923

1918 - Konrad Alberti, deutscher Schriftsteller («Wer ist der Stärkere?»), geb. 1862

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil