29. Juni 2012

Kampf um US-Gesundheitsreform geht trotz Obama-Triumph weiter

Washington (dpa) - Der Kampf um die Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama geht weiter. Zwar hat das oberste Gericht des Landes das Reformwerk der Demokraten für verfassungskonform erklärt. Doch die Republikaner lassen nicht locker. Der republikanische Fraktionschef im Repräsentantenhaus, Eric Cantor, kündigte für den 11. Juli einen Abstimmung in seiner Kammer an. Dort haben die Republikaner zwar die Mehrheit, doch im Senat dürften sie erneut an der Mehrheit der Demokraten scheitern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil