17. Februar 2015

Karneval im Sambatakt berauscht die Narren am Zuckerhut

Rio de Janeiro (dpa) - Zehntausende Tänzerinnen, Trommler und halbnackte Samba-Queens sind zum Abschluss der diesjährigen Karnevalsumzüge durch Rios weltbekanntes Sambódromo gezogen. Wilde Hexen, finstere Sensenmänner, tanzende Bäume, Märchenfiguren und Feen defilierten in der Nacht zum Karnevalsdienstag im Samba-Schritt über die Karnevalspiste. Etwa 70 000 Narren verfolgten live die Auftritte der sechs Sambaschulen. Am Aschermittwoch entscheidet eine Jury, welche der insgesamt zwölf Sambaschulen Rios «Karnevalskrone 2015» erhält.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil