13. Mai 2013

Karstadt ruft Betriebsräte zu Krisentreffen zusammen

Essen (dpa) - Die Warenhauskette Karstadt hat Betriebsräte aller Standorte zu einem Krisentreffen in der Essener Zentrale zusammengerufen. Die Kette mit mehr als 10 000 Beschäftigten soll nach nicht bestätigten Medienberichten unter deutlichen Umsatzeinbußen leiden. Die «Süddeutsche Zeitung» schreibt, dass das Management möglicherweise Mitarbeiterverträge vorübergehend aus der Tarifbindung herausnehmen wolle, um etwa das Urlaubs- und Weihnachtsgeld zu streichen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil