27. Juli 2017

Kartell-Chef in Mexiko gefasst

Cancún (dpa) - Der Chef des Golf-Kartells in der mexikanischen Urlaubsregion Cancún, Alfonso «N», ist von der Polizei festgenommen worden. Bei dem Schlag gegen das Golf-Kartell wurden von Polizei und Streitkräften zudem Waffen und Drogen sichergestellt, wie die Behörden mitteilten. Vor wenigen Tagen war der Polizei erst der Chef des rivalisierenden Kartells Jalisco Nueva Generación ins Netz gegangen. Das Kartell, das mit Drogen und Schutzgelderpressungen viel Geld verdient, hatte zuletzt etwas an Macht eingebüßt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil