09. November 2012

Kartellamt erwartet von Meldestelle mehr Wettbewerb

Bonn (dpa) - Das Bundeskartellamt erhofft sich von der neuen Markttransparenzstelle mehr Wettbewerb zwischen den Tankstellen. Bislang hätte der Autofahrer keinen ausreichenden Überblick, um gezielt die preisgünstigste Tankstelle ansteuern zu können, sagte Kartellamts-Präsident Andreas Mundt. Der Wettbewerb zwischen den Tankstellen sei zu schwach ausgeprägt. Die Preismeldestelle könne einen Beitrag leisten, die Transparenz für die Verbraucher und damit den Wettbewerb auf dem Benzinmarkt zu verbessern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil