24. Mai 2016

Kartellamt setzt mehr Wettbewerb beim Bahn-Ticketverkauf durch

Berlin (dpa) - Zugreisende kommen künftig leichter an Tickets von Konkurrenten der Deutschen Bahn. Sie können Fahrscheine von Bahn-Wettbewerbern beispielsweise in vielen Bahnhofsläden kaufen, was bisher oft über Klauseln in den Mietverträgen ausgeschlossen war. Das teilte das Bundeskartellamt mit. Die Aufsichtsbehörde hatte Anfang 2014 ein Missbrauchsverfahren gegen die Bahn eingeleitet. Nun habe der Konzern zahlreiche Zusagen gemacht, erklärte das Kartellamt. Starke Konkurrenz hat die Bahn vor allem im Nahverkehr.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil