10. November 2014

Katalanische Regierung bewertet Volksbefragung als Erfolg

Barcelona (dpa) - Kataloniens Regierung wertet die inoffizielle Volksbefragung über die Unabhängigkeit der nordostspanischen Region als einen Erfolg. Die Katalanen hätten gezeigt, dass sie sich selbst regieren wollten, sagte der Chef der Regionalregierung in Barcelona. Dagegen stufte Madrid die vom Verfassungsgericht untersagte Befragung als «politische Propagandaaktion» ein. Nach Angaben der katalanischen Regierung beteiligten sich 2,25 Millionen Stimmberechtigte an der Befragung. Davon stimmten 80,7 Prozent für die Unabhängigkeit.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil