11. Oktober 2017

Katalonien-Krise: Rajoy berät mit Ministern

Madrid (dpa) - Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy ist mit den Ministern seiner Regierung zusammengekommen, um über die nächsten Schritte im Konflikt um Katalonien zu beraten. Bei der Sitzung sollte nach Medienberichten unter anderem auch über eine mögliche Anwendung des Artikels 155 der Verfassung debattiert werden. Demnach kann die Zentralregierung eine Regionalregierung entmachten, wenn diese die Verfassung missachtet. Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hatte gestern die Ausrufung der Unabhängigkeit angekündigt. Er legte den Abspaltungsprozess aber «für einige Wochen» auf Eis.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil