10. Oktober 2017

Kataloniens Ministerpräsident wendet sich ans Parlament

Barcelona (dpa) - Der Chef der katalanischen Regionalregierung, Carles Puigdemont, will sich heute Abend an das Parlament in Barcelona wenden. Offiziell will er dabei Stellung zur aktuellen politischen Situation in der um eine Abspaltung von Spanien bemühten Region beziehen. Unklar ist, ob er bei seinem Auftritt die Unabhängigkeit ausrufen wird, obwohl dies von der Zentralregierung in Madrid verboten worden war. Bei einem umstrittenen Referendum hatten sich mehr als 90 Prozent der Wähler für die Trennung von Spanien ausgesprochen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil