27. Juli 2012

Katherine Jackson will Sorgerecht zurück

New York (dpa) - Der Streit bei den Jacksons scheint auch nach der Rückkehr von Matriarchin Katherine zu ihren Enkeln nicht beendet zu sein. Ihr Anwalt sagte CNN, seine Mandantin wolle das Sorgerecht für die drei Kinder ihres gestorbenen Sohnes Michael zurück haben. Ein Richter in Los Angeles hatte die Vormundschaft für Prince, Paris und Blanket vorübergehend einem älteren Cousin der Kinder zugesprochen. Katherine Jackson hatte vor knapp zwei Wochen überraschend das Anwesen in Kalifornien verlassen. Es gab sogar Spekulationen, sie sei von vier ihrer Söhne und Töchter «entführt» worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil