25. September 2014

Katholische Bischöfe beraten über Sterbehilfe

Fulda (dpa) - Die katholischen Bischöfe beschäftigen sich mit der laufenden Debatte um die Sterbehilfe. Bei ihrer Herbstvollversammlung in Fulda wollen sie heute ihre Position zum Thema «Sterben in Würde» darlegen. Nach einem gescheiterten Anlauf will der Bundestag bis 2015 über eine Reform entscheiden. Die Bischöfe sind strikt gegen eine Aufweichung des bisherigen Sterbehilfe-Verbots. Sie wollen die Palliativmedizin und Hospizarbeit gestärkt sehen. In Deutschland ist die aktive Sterbehilfe strafbar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil