27. September 2013

Katze überlebt 21 Tage in Transportkiste

Passau (dpa) - Von Ägypten in den Bayerischen Wald: Eine Katze hat ohne Nahrung 21 Tage in einer Transportkiste überlebt. Das Tier wurde im bayerischen Teisnach in einer aus Ägypten kommenden Lieferung gefunden, wie die «Passauer Neue Presse» berichtet. Sie habe wohl ihren eigenen Urin getrunken, sagte Andrea Siemon, Tierärztin des Veterinärsamts Regen der Zeitung. Zudem sei in der Kiste ein angenagter Karton gewesen, von dem sich das Tier vermutlich ernährt habe. Dass die Katze in der Kiste überlebt habe, sei erstaunlich. Wie der blinde Passagier in die Kiste kam, ist unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil