08. Juni 2012

Kein Sieger im EM-Eröffnungsspiel: Polen gegen Griechenland 1:1

Warschau (dpa) - Co-Gastgeber Polen ist mit einem 1:1 gegen Griechenland in die Fußball-Europameisterschaft gestartet. Vor 58 000 Zuschauern im ausverkauften Nationalstadion in Warschau brachte Robert Lewandowski vom deutschen Meister Borussia Dortmund die Hausherren per Kopfball in Führung. Nach der Pause glich Dimitrios Salpingidis für die Griechen aus. Beide Teams beendeten das umkämpfte Eröffnungsspiel nur mit zehn Mann. Der Grieche Sokratis sah wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte, Polens Torwart Wojciech Szczesny musste wegen einer Notbremse vom Feld.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil