23. Juli 2012

Keine Hilfe mehr für Athen? - Berlin wartet «Troika»-Bericht ab

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat keine Informationen darüber, dass der Internationale Währungsfonds weitere Hilfen für Griechenland ablehnt. Die Frage, ob Bundeskanzlerin Angela Merkel ein drittes Finanzpaket für Athen befürworten würde, wollte Vize-Regierungssprecher Georg Streiter nicht kommentieren. Die Regierung warte den für September erwarteten Bericht der «Troika» aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank und IWF ab, die von dieser Woche an in Griechenland die Einhaltung der Reformauflagen überprüft.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil