09. Juni 2012

Keine Zwischenfälle bei Salafisten-Veranstaltung in Köln

Köln (dpa) - Eine Veranstaltung von Salafisten in Köln ist ohne Zwischenfälle verlaufen. Statt der erwarteten 1000 Teilnehmer waren nur knapp 300 Personen gekommen. Einige hundert Meter entfernt hatten vor Beginn der Veranstaltung der Salafisten rund 40 Vertreter der rechten Bewegung Pro-NRW demonstriert. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort, musste aber nicht eingreifen. Anfang Mai war es in Bonn zu Krawallen gekommen, als Pro-NRW-Anhänger demonstrierende Salafisten mit Mohammed-Karikaturen provozierten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil