11. Mai 2013

Kerry: «Starke Beweise» für Giftgas-Einsatz in Syrien

Washington (dpa) - US-Außenminister John Kerry setzt trotz «starker Beweise» für einen Chemiewaffeneinsatz syrischer Regierungstruppen auf eine diplomatische Lösung. Wenn sich alle Seiten verantwortungsbewusst zeigten, sei eine friedliche Beendigung des blutigen Bürgerkriegs möglich, sagte Kerry in einem Online-Chat. Russland und die USA wollen eine internationalen Konferenz zur Beendigung des blutigen Bürgerkriegs einberufen. Zu der Konferenz in Genf sollen noch in diesem Monat alle an dem Konflikt beteiligten Gruppen aus Syrien kommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil