14. März 2014

Kerry trifft Lawrow in London zu Gespräch über die Krim-Krise

Washington (dpa) - Zwei Tage vor dem umstrittenen Krim-Referendum will US-Außenminister John Kerry erneut mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow über die Ukraine sprechen. Kerry wolle bei dem Treffen in London versuchen, Moskau noch zum Einlenken in der Frage des Anschlusses der ukrainischen Schwarzmeerhalbinsel an Russland zu bewegen. Treffen in Rom und Paris waren nahezu ergebnislos verlaufen. In einem Telefonat hatte Kerry Lawrow gewarnt, dass eine weitere Eskalation einen «Preis» haben werde. Zugleich stellte er klar, dass die USA eine diplomatische Lösung vorziehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil