10. Mai 2013

Kind stirbt nach Sturz an Talsperre

Schleiz (dpa) - Nach einem Sturz an einer Talsperre in Thüringen ist ein sechs Jahre alter Junge gestorben. Ein Spaziergänger hatte das Kind gestern noch leblos aus dem Wasser ziehen können. Der Junge wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wo er kurze Zeit später starb. Die Kriminalpolizei ermittelt, wie es zu dem Unfall im Saale-Orla-Kreis kommen konnte. Nach ersten Erkenntnissen hielt sich eine Gruppe von 20 Menschen am Ufer der Talsperre auf. Mehrere Kinder spielten am Wasser. Als die Gruppe die Talsperre wieder verlassen wollte, fehlte der Junge.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil