19. Juni 2012

Kirche darf lesbische Erzieherin in Elternzeit nicht rauswerfen

Augsburg (dpa) - Die katholische Kirche darf einer lesbischen Leiterin eines ihrer Kindergärten während der Elternzeit nicht kündigen. Das Augsburger Verwaltungsgericht lehnte die Klage einer katholischen Pfarrkirchenstiftung ab. Die 39-jährige Erzieherin war eine eingetragene Lebenspartnerschaft mit einer Frau eingegangen und hatte ihren Arbeitgeber darüber informiert. Das Gewerbeaufsichtsamt hatte sich geweigert, der Kündigung zuzustimmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil