17. November 2016

Kleines Minus im Dow nach 7-tägigem Rekordlauf

New York (dpa) - Die Wall Street hat ihrem Rekordlauf der vergangenen sieben Handelstage einen kleinen Tribut gezollt. Die Ölpreise gaben wieder etwas nach, während der US-Dollar weiter zulegte. Hinzu kamen schwächer als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten. Der US-Leitindex Dow Jones ging mit einem moderaten Minus von 0,29 Prozent bei 18 868 Punkten aus dem Handel. Seit Beginn der Rally am Tag vor der Präsidentschaftswahl in den USA, die im Sieg des Republikaners Donald Trump gipfelte, hat der Dow so noch um 5,5 Prozent zugelegt. Montag war er sogar bis auf das Rekordhoch von 18 934 Punkten gestiegen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil