12. April 2012

Kleinkind alleine im Bahnhof - Polizei sucht seit Tagen nach Eltern

Hanau (dpa) - Die hessische Polizei sucht seit Tagen nach den Eltern eines kleinen Jungen, der alleine und hilflos am Hanauer Hauptbahnhof aufgefunden worden war. «Wir haben keinerlei Hinweise, wo er hingehört», sagte ein Polizeisprecher. Das zweieinhalb bis dreijährige Kind stamme möglicherweise aus einer persisch sprechenden Familie und könne kein Deutsch. Ob es verloren ging oder sich selbst überlassen wurde, ist völlig unklar. Bislang sei der Junge nirgends als vermisst gemeldet worden. Das Kind heißt nach eigenen Angaben Amir.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil