30. Juni 2012

Klinsmann stärkt Nachfolger Löw den Rücken

Berlin (dpa) - Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat seinem Nachfolger Joachim Löw nach dem Ausscheiden der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im EM-Halbfinale den Rücken gestärkt. Es sei doch klar, dass nicht jede Maßnahme eines Trainers automatisch zum Erfolg führt. Es gibt eben keine Garantie für Siege, sagte Klinsmann den «Stuttgarter Nachrichten». Löw war nach der 1:2-Niederlage gegen Italien heftig für seine personellen Umstellungen kritisiert worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil