02. März 2013

Klopp entschuldigt sich bei Heynckes für China-Vergleich

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp hat sich bei seinem Münchner Bundesliga-Kollegen Jupp Heynckes entschuldigt. Klopp hatte die Geschäftspolitik des FC Bayern mit Plagiaten der chinesischen Industrie verglichen. «Das Letzte, was ich will oder wollte und jemals getan habe, war, irgendeinem Kollegen den Erfolg zu neiden», sagte Klopp vor der Partie gegen Hannover 96 dem Radiosender WDR. Falls sich Heynckes angesprochen fühle, müsse er sich entschuldigen, ergänzte er.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil