21. Juni 2014

Klose bewahrt Deutschland vor Pleite: 2:2 gegen starke Ghanaer

Fortaleza (dpa) - Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der Fußball-WM in Brasilien den zweiten Vorrundensieg verpasst. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw kam in Fortaleza gegen Ghana nur zu einem 2:2. Deutschland war durch Mario Götze in Führung gegangen, danach drehte Ghana durch zwei Tore das Spiel, für den Ausgleich sorgte dann Miroslav Klose mit seinem 15. WM-Tor. Er ist jetzt neben Ronaldo Rekordtorschütze. Im ersten Spiel des Tages hatte Argentinien das Achtelfinale klargemacht - durch ein 1:0 gegen den Iran.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil