18. Juli 2012

Koalition: Mit 100 Milliarden für Spanien auf sicherer Seite

Berlin (dpa) - Die Haushaltsexperten der schwarz-gelben Koalition haben die geplante 100-Milliarden-Euro-Hilfe für Spaniens marode Banken als Garantie für die Stabilisierung des Euros bezeichnet. Mit der Größenordnung von 100 Milliarden Euro sei man auf der sicheren Seite, sagte der CDU-Politiker Norbert Barthle nach einer Sondersitzung des Bundestags-Haushaltsausschusses. Wie er betonte auch der FDP-Abgeordnete Otto Fricke, vermutlich werde Spanien die 100 Milliarden Euro nicht ausschöpfen. Die Vertreter von SPD und Grünen äußerten sich nicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil