24. September 2014

Koalition will Teilrente erleichtern

Berlin (dpa) - Die große Koalition will die Möglichkeiten für eine Teilrente für ältere Arbeitnehmer erweitern. Das zeichnete sich nach der ersten Beratungssitzung einer Arbeitsgruppe von Union und SPD zu flexibleren Übergängen in die Rente am Abend in Berlin ab, wie die Nachrichtenagentur dpa aus Teilnehmerangaben erfuhr. Zwar können Arbeitnehmer bereits heute ab 63 in Teilrente gehen, also weniger arbeiten und früher Rente mit Abschlag kassieren. Doch das Modell wird nur verhalten angenommen; es gilt als kompliziert. Es hieß, Zuverdienstgrenzen könnten künftig flexibler gehandhabt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Plastikmüll

Sind Sie bereit, auf Plastikverpackungen zu verzichten?

UMFRAGE
Koalitionsverhandlungen

Die SPD will den Unionsparteien in den Koalitionsverhandlungen Zugeständnisse auf den Feldern Arbeit, Gesundheit und Flüchtlinge abringen. Soll die Union den Sozialdemokraten entgegenkommen?

Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil