17. Juli 2012

Koalitionskrise wegen Streits um Wehrpflicht in Israel

Jerusalem (dpa) - Israels große Koalition ist in eine schwere Krise geraten. Die Kadima-Partei teilte mit, Verhandlungen mit dem rechtsorientierten Likud über eine gerechtere Verteilung der Wehrpflicht seien gescheitert. Der Kadima-Vorsitzende will nicht in der Regierung bleiben, sollten seine Empfehlungen für die Aufnahme strengreligiöser Männer in die Armee nicht umgesetzt werden. Israels Höchstes Gericht hatte sich im Februar gegen eine Freistellung tiefreligiöser Juden vom Militärdienst ausgesprochen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil