17. September 2017

König als Atlético-Fan: Felipe bei Stadion-Einweihung

Madrid (dpa) - Der spanische König Felipe VI. hat am Abend an der Einweihung des neuen Stadions von Atlético Madrid teilgenommen. Der Hauptstadtclub ist vom legendären Estadio Vicente Calderón unweit des Stadtzentrums ins knapp 68 000 Zuschauer fassenden Wanda Metropolitano östlich von Madrid umgezogen. Die offizielle Zeremonie fand am vierten Spieltag der Primera División kurz vor dem Anpfiff der Partie gegen den FC Málaga statt. Anders als die große Mehrheit der spanischen Royals ist Felipe kein Anhänger von Real Madrid, sondern Fan von Stadtrivale Atlético.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil