03. Juni 2014

Kofferleichen in Stuttgart: Ermittler durchleuchten Opfer-Umfeld

Stuttgart (dpa) - Nach dem Fund zweier Leichen in Koffern im Stuttgarter Schlossgarten ermittelt die Polizei nun im Umfeld des bereits identifizierten männlichen Opfers. Der Mann war 50 Jahre alt und zuvor durch Diebstähle und Schwarzfahren aufgefallen. Berichte, wonach sich das Verbrechen im Obdachlosenmilieu abgespielt habe, könne er nicht bestätigen, sagte ein Polizeisprecher. Auch eine Verbindung zur organisierten Kriminalität gehe aus den bisherigen Hinweisen nicht hervor. Die Soko arbeite weiter an der Identifizierung der Frauenleiche.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil