19. Januar 2013

Kohlschreiber verpasst in Melbourne Einzug ins Achtelfinale

Melbourne (dpa) - Philipp Kohlschreiber hat bei den Australian Open den Einzug ins Achtelfinale verpasst. Der 29 Jahre alte Augsburger verlor in Melbourne gegen den Kanadier Milos Raonic mit 6:7, 3:6, 4:6. Damit sind beim ersten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison alle deutschen Profis in der Herren-Konkurrenz ausgeschieden. Bei den Damen kämpfen Angelique Kerber und Julia Görges morgen um den Sprung ins Viertelfinale.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil