13. November 2014

Kontakt zu «Philae» steht wieder

Darmstadt (dpa) - Einen Tag nach der spektakulären Landung auf dem Kometen haben Kontrolleure wieder Kontakt zum Landegerät «Philae» bekommen. Außerdem scheint die Position des Roboter-Gerätes trotz der Probleme bei der Landung recht stabil zu sein.

Landung
Simulation der Landung von «Philae» auf dem Zielkometen. Foto: ESA/ATG medialab/dpa
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil