19. August 2012

Kraft lehnt Kanzlerkandidatur weiter ab - «Mein Wort gilt»

Düsseldorf (dpa) - NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft bleibt dabei - sie steht als Kanzlerkandidatin nicht zur Verfügung. Nach dem jüngsten Wirbel um die K-Frage sagte Kraft der «Bild»-Zeitung, sie lehne eine eigene Kandidatur ab: Weil sie vor der Wahl versprochen habe, NRW-Ministerpräsidentin zu bleiben. Sie freue sich über eine hohe Akzeptanz in der Partei und in der Bevölkerung. Doch ihr Wort gelte. Die SPD-Führung will erst im kommenden Jahr entscheiden, wer bei der Bundestagswahl gegen Kanzlerin Angela Merkel antritt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil