19. April 2012

Kreative Pause für Gottschalk - Rolle rückwärts am Vorabend

Berlin (dpa) - Thomas Gottschalk wird nach dem Aus seiner Vorabendserie «Gottschalk Live» eine kreative Pause einlegen. Das sagte die ARD-Vorsitzende Monika Piel der dpa. Dennoch seien Einzelshows für den Moderator im Gespräch. Die ARD macht in der Gestaltung ihres Vorabendprogramms nun eine Rolle rückwärts in alte Zeiten. Vom 11. Juni an trete wieder das Programmschema in Kraft, das vor Gottschalks Einstieg gegolten habe, sagte ein ARD-Sprecher.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil