07. April 2017

Kreise: Unterhändler erreichen Durchbruch bei Griechenland-Hilfen

Valletta (dpa) - Nach wochenlangem Streit über weitere Finanzhilfen für Griechenland ist ein Durchbruch erzielt worden. Dies bestätigten Verhandlungskreise der dpa. Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem sagte auf Malta, man habe «Ergebnisse erzielt». Über diese werde er aber zunächst die Finanzminister der Eurogruppe unterrichten. Erzielt wurde nach Angaben aus den Kreisen ein politischer Kompromiss über die zusätzlichen Sparmaßnahmen und Reformen, die die Gläubiger von Griechenland fordern. Darum wurde seit Wochen gerungen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil