11. Mai 2013

Kricket-Legende Imran Khan gewinnt Parlamentssitz in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei der Parlamentswahl in Pakistan geht der erste ausgezählte Sitz nach Medienberichten an die Kricket-Legende Imran Khan. Der Sender Dunya TV berichtete unter Berufung auf vorläufige Ergebnisse, der populäre Chef der Partei Tehreek-e-Insaf habe in der nordwestpakistanischen Stadt Peshawar mehr als 66 000 Stimmen gewonnen. Der Sender Ary meldete, der Konkurrent der paschtunischen Regionalpartei ANP, Ghulam Ahmed Bilour, habe nur gut 19 000 Stimmen erhalten und seine Niederlage eingestanden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil