17. Juli 2017

Kriegsschiffe aus China fahren zu erster Übung in Ostsee

Brüssel (dpa) - Mehrere chinesische Kriegsschiffe sind auf dem Weg zu einer ersten gemeinsamen Übung mit der russischen Marine in der Ostsee. Nach Angaben aus Nato-Kreisen wurde die Flotte unter anderem von der niederländischen Marine gesichtet. Sie soll aus einem Zerstörer, einer Fregatte und einem Versorgungsschiff bestehen. China baut seine Militärpräsenz außerhalb Asiens derzeit deutlich aus. Die Übung «Maritime Zusammenarbeit 2017» soll vom 24. bis 27. Juli in der Ostsee stattfinden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fan-Gewalt

Helfen sogenannte Stadionallianzen, um Gewalt bei Fußballspielen einzudämmen?

Zeitschriftenvorteil