14. Juli 2012

Kriegsverbrechen im Kongo: Den Haag erlässt neue Haftbefehle

Den Haag (dpa) - Der Internationale Strafgerichtshof hat weitere Haftbefehle wegen Kriegsverbrechen in Afrika ausgestellt. Das Tribunal wirft dem kongolesischen General Bosco Ntaganda und dem aus Ruanda stammenden Milizenführer Sylvestre Mudacumura Massaker an der Zivilbevölkerung sowie Folterungen, Vergewaltigungen und Plünderungen vor. Das teilte der Gerichtshof in Den Haag mit. Insgesamt laufen dort aktuell 15 Verfahren mit Angeklagten aus sieben Ländern Afrikas: Uganda, Kenia, Libyen, dem Sudan, der Demokratischen Republik Kongo, der Zentralafrikanischen Republik und der Elfenbeinküste.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil