25. März 2014

Krim-Krise: Steinmeier warnt vor Spaltung Europas

Berlin (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat wegen der Krim-Krise vor einer Spaltung Europas gewarnt. «Wir müssen zurück zu einem vernünftigen Miteinander. Da ist jetzt Moskau am Zug», sagte er der Zeitung «Bild». Der Zustimmung der russischen Regierung zur Entsendung einer OSZE-Beobachtermission in den Osten der Ukraine müssten weitere Schritte folgen. Solange Moskau seinen Kurs nicht ändere, könne nicht einfach zur Tagesordnung übergegangen werden. Man bleibe aber an vernünftigen Beziehungen zu Russland interessiert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil