16. Oktober 2012

Krimi-Autor Silva erhält hoch dotierten Planeta-Preis

Barcelona (dpa) - Der Madrider Krimi-Autor Lorenzo Silva erhält den diesjährigen Planeta-Preis, den höchstdotierten Literaturpreis der spanisch-sprachigen Welt. Wie die Jury in der Nacht in Barcelona mitteilte, bekommt der 46-jährige Schriftsteller die mit rund 600 000 Euro dotierte Auszeichnung für die jüngste Folge seiner Krimi-Serie über das Ermittlerpaar Rubén Bevilacqua und Violeta Chamorro. Sein Roman «La marca del meridiano» setzte sich gegen 432 eingesandte Werke durch. Die vom Planeta-Verlag vergebene Auszeichnung ist nach dem Nobelpreis der höchstdotierte Literaturpreis der Welt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil