26. Oktober 2004

Kriminalkomödie in der Kreuzkirche

„Erben ist nicht leicht“, so heißt das Stück, das der Theaterkreis der Kreuzkirche am Wochenende auf die Bühne brachte.

Im Mittelpunkt der Kriminalkomödie steht Lina von Haagen, die von Zeit zu Zeit ihre Verwandtschaft um sich schart, um dieser mitzuteilen, dass sie nun bald sterben werde. Getrieben von der Aussicht auf eine gute Erbschaft finden sich auch diesmal wieder alle zuverlässig in der Villa der alten Dame ein. Doch der Tag nimmt eine für alle Beteiligten überraschende Wendung. Das Publikum begeistert haben die Darsteller Monika Riesenberg, Eve Eßer, Walter Deihle, Michael Aurich, Janice Stangneth, Tobias Liebelt, Else Sproll, Christel Gehring, Michael Hochgesandt und Detlev Handrich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil