20. Mai 2015

Krisentreffen zu Bootsflüchtlingen in Südostasien

Kuala Lumpur (dpa) – Angesichts der eskalierenden Flüchtlingskrise in Südostasien sind die Außenminister Malaysias, Thailands und Indonesiens zu einem Krisentreffen zusammen gekommen. Sie bereiten in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur ein Gipfeltreffen vor, das nächste Woche in Thailand stattfinden soll. Menschenrechtler schätzen, dass einige tausend Menschen in völlig überfüllten Booten unter katastrophalen hygienischen Bedingungen und mit wenig Essen und Trinken auf hoher See ausharren. Niemand will sie an Land lassen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil