02. Mai 2012

Kritik an Merkels Energiewende wächst

Berlin (dpa) - Vor einem Spitzentreffen mit führenden Vertretern der Energiebranche muss sich Kanzlerin Angela Merkel scharfe Kritik an der Umsetzung der Energiewende anhören. Der Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Martin Kannegiesser, sagte der «Bild», wie die Energie-Wende gelaufen ist, sei problematisch. Er habe nicht den Eindruck, dass die Auswirkungen genügend durchdacht wurden. Auch Kommunen, SPD und Grüne forderten mehr Koordination und. Einsatz. An dem Treffen im Kanzleramt sollen heute Spitzenvertreter von RWE, Eon, Siemens und des Stadtwerkeverbunds Thüga teilnehmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil