16. August 2013

Kugelstoßer Storl verteidigt Weltmeistertitel

Moskau (dpa) - David Storl hat bei der Leichtathletik-WM in Moskau seinen Titel im Kugelstoßen mit Erfolg verteidigt. Der 23-jährige Chemnitzer siegte im Finale mit 21,73 Meter vor dem US-Amerikaner Ryan Whiting. Dritter wurde der Kanadier Dylan Armstrong. Storl schaffte die Siegerweite im vierten Versuch, der zunächst ungültig gegeben worden war. Erst nach Ansicht von Fotos, die kein Übertreten des Ringrandes zeigten, revidierten die Kampfrichter die Entscheidung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil