20. Juni 2013

Kultusminister wollen Abitur vergleichbarer machen

Wittenberg (dpa) - Die Kultusminister wollen das Abitur in den 16 Bundesländern vergleichbarer machen. Dazu soll heute auf der Kultusministerkonferenz in Wittenberg der Aufbau eines gemeinsamen zentralen Pools mit Abituraufgaben beschlossen werden, aus denen sich die Länder bei den Reifeprüfungen bedienen können. Außerdem sollen Prüfkriterien bundesweit standardisiert werden. Im Fach Mathematik geht es beispielsweise darum, wie weit Taschenrechner bei der Abiturklausur eingesetzt werden dürfen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil