05. September 2014

Kurden rücken weiter auf irakische Großstadt Mossul vor

Mossul (dpa) - Mit Unterstützung durch US-Luftangriffe sind kurdische Einheiten im Nordirak weiter auf die von IS-Extremisten kontrollierte Großstadt Mossul vorgerückt. Kurdische Peschmerga hätten rund 25 Kilometer östlich von Mossul fünf Dörfer zurückerobert, meldete die Nachrichtenseite Shafaaq News. Die eingenommenen Orte liegen demnach an einer strategisch wichtigen Anhöhe. Mossul rund 400 Kilometer nördlich von Bagdad ist die zweitgrößte Stadt des Iraks. Die Terrormiliz Islamischer Staat kontrolliert sie seit Anfang Juni.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil