24. Mai 2012

L.A. verbannt Plastiktüten

Los Angeles (dpa) - Die Millionenmetropole Los Angeles setzt ein Zeichen gegen Plastikmüll: Mit großer Mehrheit hat der Stadtrat von L.A. für die Abschaffung von Einwegtüten gestimmt. Das Verbot soll in einem Jahr in Kraft treten. Davon betroffen seien mehr als 7500 Geschäfte, berichtete die «Los Angeles Times». Kunden müssten künftig ihre eigenen Taschen zum Einkauf mitbringen oder für 10 US-Cent eine Papiertüte kaufen. Führende Umweltverbände in Deutschland machen ebenfalls Front gegen die kostenlose Abgabe großer Plastiktüten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil